1000 mal Naumburg an der Saale

News

Veröffentlicht am

Freiwillige vor! Am 10. August geht es los in den Moritzwiesen

Der Ausgangszustand

Aufgabenstellung: Eine Streuobstwiese rekultivieren mit zusätzlich 100 gepflanzten Bäumen in den Herbstwochen. Am 10. August beginnen ab 9.00 Uhr die Vorarbeiten. Mit drei Motorsensen wird erst einmal gemäht. Größeres Gerät wird erst danach zum Einsatz kommen, da Altglas und Müll erst einmal geborgen werden müssen. Wer bei diesen Arbeiten mithelfen will, ist gern gesehen. Nach der ersten Werbeaktion, wo vor allem die Anwohner in den Moritzwiesen auf die künftige Aktion aufmerksam gemacht wurden, hat es die erste Spendenwelle gegeben. Für 100.-€ können zwei Apfelbäume (alles alte Sorten) gespendet werden, die mit den Namen der Spender im Herbst gepflanzt werden. Hier die Namen der ersten Spender: Lothar Peukert, Kerstin Hirschfeld, Angelika & Gerd Henschel, Ines & Steffen Weißenburg, Claudia Freier, Volkmar Huth, Hans Linke, Monika Mohr, Bärbel & Rudolf Bornschein, Björn Peinelt, Doris Becker, Marion Kitzmann, Sabine Peinelt, Catarina Caetano da Rosa. Und Uwe Seebacher hat für die Lorenz Dental Naumburg GmbH & Co. KG gleich zehn Bäume gespendet. Was ein Start - vielen, vielen Dank! Und weiter so!! Spendenkonto des Naumburger Bürgervereins ist DE66 800 530 00 30 120 120 00
Betreff: Moritzwiesen und 2 Spendernamen für die Pärchenbäume

Teilen:

zurück

Aktuelle Beiträge

Neue Stadtführung im August: “Naumbierchen” feiert Premiere
Ronald
Schulz
Eine Woche Ferien sind okay
Armin
Serfling
Lokführer mit Drähten zur Uni
Olena
Kovalenko
Ein besondere Magie
Jan-Martin
Drafehn
Klangerlebnis als Geschenk
Yves
Rosenberger
Hansdampf in allen Gassen
1000 Stimmen für das Jubiläum