1000 mal Naumburg an der Saale

Leitartikel

Veröffentlicht am

Besuch bei einem Jubiläumsprofi: Naumburger Stadtverwaltung im 1100 Jahre alten Quedlinburg

Von

Toni Plitsch

Am vergangenen Mittwoch waren Herr Dr. Maier, Herr Plitsch und Frau Gratz vom Fachbereich IV der Stadt Naumburg (Saale) zu Besuch in der Stadt Quedlinburg. Hier trafen sie sich mit den Mitarbeiterinnen der Kulturförderung der Stadt Quedlinburg, Frau Bethge und Frau Görnandt, zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch rund um die Thematik „Eintausendjähriges Stadtjubiläum“.

Das Rathaus im 1100 Jahre alten Quedlinburg

Quedlinburg selber hat in jüngster Vergangenheit verschiedenste Jubiläen erfolgreich durchführen können, u.a. 2014 „20 Jahre UNESCO-Welterbe Quedlinburg“ sowie 2019 mit dem großen Jubiläumsjahr („1.100 Jahre Königswerdung Heinrichs I.“; „30 Jahre Friedliche Revolution“ und „25 Jahre UNESCO-Welterbe Quedlinburg“). Im vergangenen Jahr war dann die 1100 Jahrfeier der Stadt an der Reihe. Weiter geht es im  kommenden Jahr mit drei weiteren Jubiläen („300. Geburtstag des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock (1724-1803)“, „30 Jahre Kulturkirche St. Blasii“ und „30 Jahre Welterbetitel“), die einer guten Vorplanung bedürfen.

v.l.n.r. Herr Dr. Maier (Stadt Naumburg – Fachbereichsleiter IV – Wirtschaft und KulTour), Frau Gratz (Stadt Naumburg – Citymanagement und Sondermärkte), Frau Görnandt (Stadt Quedlinburg – Kulturförderung), Frau Bethge (Stadt Quedlinburg – Kulturförderung), Herr Plitsch (Stadt Naumburg – Sachgebietsleiter Stadtmarketing)

Um dem Naumburger Jubiläumsjahr in 2028, aber auch den vorausgehenden Jahre, welche mit verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen auf 1.000-Jahre Stadtgeschichte hinweisen sollen, ähnlich erfolgreich entgegenzublicken, wurden Themen wie Fördermöglichkeiten, Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger, Aktions- und Veranstaltungsformate aber auch personelle und finanzielle Rahmenbedingungen umfangreich beleuchtet. Mit viel Input und Dank für das gemeinsame Treffen werden nun die weiteren Schritte in Naumburg vorbereitet, um bereits in 2024 unter dem Motto „1.000 mal Naumburg“ auf das große Jubiläumsjahr in 2028 hinzuweisen.

 

Teilen:

zurück

Aktuelle Beiträge

Den Überblick wahren
Ad van der
Kouwe
Leicht, hier Freunde zu finden
Katrin
Gunold
Die kreative Gestalterin
chrisleedrawing – auf dem Markt!
Henning
Jaworski
Engagiert für den Stadtpark
Die Fête de la musique kommt nach Naumburg
Frühjahrs-Pflanzaktionen der 1000 Bäume
Jacqueline Nicole
Haller
Die Mutmacherin