1000 mal Naumburg an der Saale

1000 Bilder

Ein Motiv wie ein Filetstück…

Der Blick in den Steinweg mit dem Naumburger Dom ist ein beliebtes Motiv bei Besuchern wie auch heimischen Künstler. Hier nun zwei verschiedene und doch so ähnliche Versionen mit gleicher Bildrichtung aus einem Fenster des Eckhauses Lindenring / Herrenstraße, einmal gemalt, einmal fotografiert.

Ernst Leuthold: Blick auf den Naumburger Dom

Das Bild von dem Naumburger Ernst Leuthold habe ich bei meinem Steuerberater Manfred Wicharz in seinem Büro entdeckt. Es ähnelt sehr der fotografischen Betrachtung, wie man bei dem Foto von Christiane Damerau erkennt. Vielleicht hatte der Künstler das Foto als Vorlage. Sie hat das Foto mit einer Wärmebildkamera gemacht. Wunderbar das Spiel mit dem Licht und die leuchtenden Bäume im Vordergrund.

Zu unser aller Bedauern ist Christiane Damerau, die mit ihrem Ehemann ein Fotogeschäft in der Salzstraße führte, am Silvesterabend in geselliger Runde zusammen gebrochen und danach verstorben. Sie war bei den Vorbereitungen zu 1000mal Naumburg mit beteiligt und hatte freudig dem  Stadtjubiläum entgegen geblickt. Sie wird uns sehr fehlen.

Teilen:

zurück

Weitere Beiträge Aus
1000 Bilder“:

1000 Naumburger Fassaden – der Grafiker Ad van der Kouwe
1000 Bilder – erste Street Gallery in der Marienstraße
Stadtansichten von Andreas Neumann-Nochten: Windmühlenstraße (1992)
chrisleedrawing – auf dem Markt!
Stadtansichten des Görlitzer Künstlers Andreas Neumann-Nochten
Das Gemälde im ehemaligen königlichen Schwurgericht
Naumburg in voller Farbigkeit
alle